Lernen Sie uns kennen

NORMALFALL

Gerade Betriebsräte, die in der Vergangenheit wenige Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber hatten oder gar niemals zuvor anwaltlichen Rat benötigt haben, sind oft unsicher.

  • Dürfen wir überhaupt einen Anwalt einschalten?
  • Wie ist das mit dem Datenschutz?
  • Wer bezahlt den Anwalt?

Wir verstehen das!

Es hat sich aber unabhängig von den Erfahrungen des Betriebsrats bewährt, sich zunächst einmal unverbindlich und kostenlos für ein erstes Kennenlernen persönlich zu treffen. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Termin.

Dieser erste Termin findet häufig im Betrieb statt, weil wir dann auch gleich die Betriebsstätte sehen; das Gespräch kann aber auch gerne in unseren Räumen stattfinden. Der Betriebsrat schildert in der Besprechung die Situation im Betrieb. Der Rechtsanwalt gibt seinen ersten Eindruck wieder.

Der Betriebsrat entscheidet danach in aller Ruhe, ob unsere Kanzlei ihn vertreten soll.

NOTFALL

Wenn der Arbeitgeber zum Beispiel

  • beabsichtigt ein Betriebsratsmitglied zu kündigen,
  • an die Betriebsratsmitglieder Abmahnungen verteilt,
  • versucht die Betriebsratsgründung oder die Betriebsversammlung zu verhindern,
  • das Gehalt eines Betriebsratsmitglieds unter Hinweis auf die Betriebsratsarbeit oder den Besuch eines Seminars nicht vollständig zahlt,
  • dem Betriebsrat die notwendige Ausstattung verweigert,
  • bereits ein Verfahren vor dem Arbeitsgericht eingeleitet hat und ein Termin kurz bevor steht,

dann ist es höchste Zeit zum Hörer zu greifen. Häufig ist es in den vorgenannten Fällen so, dass der Arbeitgeber ein generelles Problem mit dem Betriebsrat hat. Er lässt keine Gelegenheit aus den Betriebsrat mit Hilfe der Vorgesetzten in der Belegschaft schlecht zu machen. Der Betriebsrat fühlt sich in die Defensive gedrängt, ungerecht behandelt und ein Stück weit ratlos und überfordert.

Sie erhalten einen kostenlosen zeitnahen Termin in unserer Kanzlei.

Zur Vereinbarung eines Termins können Sie nachstehendes Kontaktformular für den Erstkontakt verwenden oder Sie rufen uns einfach an.

(030) 88 77 42 70

Senden Sie uns eine E-Mail

Bechert Rechtsanwälte
Winterfeldtstr. 1

10781 Berlin

Tel. (030) 8877427-0
Fax (030) 8877427-27

kanzlei@arbeitsrecht-berlin.de